Standardsätze und kleine Frechheiten für Notfälle

Wenn Ihnen gar nichts anderes einfällt, dann ist es am Einfachsten, zu einer Standardantwort zu greifen. Das kann eine von den Folgenden sein. Oder basteln Sie sich doch heute mal selbst drei Standards und nehmen die als Anlass 🙂

  • Danke für das Angebot. Vielleicht ein anderes Mal.
  • In Zeiten wie dieser wird jeder gebraucht – und sei es nur als schlechtes Beispiel.
  • Aschenhaufen haben es gern, wenn man sie für erloschene Vulkane hält.
  • Spontan möchte ich dazu nichts sagen.
    Ich schreibe es auf und spreche Sie später nochmal an.
  • Sollen wir uns weiter mit diesen unerfreulichen Aussagen befassen? Bitte hören Sie auf, mich intellektuell zu quälen.
  • Ihre Aussage macht mich betroffen.
  • Leider kommen wir nicht zusammen.
  • Ich befinde mich am Rande meiner emotionalen Toleranzgrenze.
  • Das ist nicht verhandelbar.
  • Wir sind nicht auf einer Ebene. Es ist besser, wir trennen uns.