Elegante Schlagfertigkeit

Was genau ist die „Elegante Schlagfertigkeit“ Was versteht man überhaupt unter dem Begriff schlagfertig / Schlagfertigkeit?

Sie enthält nicht nur schlagfertige Reaktionsmuster, sondern verhilft uns zu einem entspannteren Miteinander.

Es geht vor allem darum, die eigene Souveränität und Handlungsfreiheit zu bewahren. Dabei sind schlagfertige Reaktionen hilfreich, die dem anderen humorvoll Grenzen aufzeigen und dadurch gleichzeitig demonstrieren, dass Sie für sich selbst einstehen können.

Machen Sie sich durch die elegante Schlagfertigkeit schlagfertig als Opfer unbeliebt!

Die elegante Schlagfertigkeit beherrschen Sie erst dann richtig, wenn Sie darauf auch gelegentlich verzichten können.

Schlagfertig wird in erster Linie derjenige, welcher viel übt, Humor mitbringt und ein gutes Repertoire an Antworten sammelt. Die Art zu Denken, das Assoziationsvermögen und der schnelle Zugriff auf pfiffige Antworten können genauso trainiert werden, wie unsere Muskeln. Dabei ist die Regelmäßigkeit wichtig. Sie können überall und in jeder Situation trainieren, auch im alltäglichen Gespräch mit Kollegen und Freunden. Wichtig ist, schlagfertige Assoziationen und Kreativität selbstverständlich werden zu lassen. Die Elegante Schlagfertigkeit ist nicht alleine das Einüben von Reaktionen sondern vielmehr eine Lebenseinstellung die es Ihnen zunehmend ermöglichen soll, einen größeren sprachlichen Aktionsraum zu bekommen. Also, nicht lange zaudern! Wichtig ist, dass Ihnen schnell eine Entgegnung einfällt. Ob Sie die dann überhaupt loswerden möchten, bleibt ganz alleine Ihnen überlassen. Die Entgegnung im Kopf hilft schon, den nötigen Abstand aufzubauen. Und im Zweifel funktioniert es immer, erst einmal eine Frage zu stellen. Suchen Sie die Komik in den Situationen. Denken Sie daran: Erst dann wird etwas böse, wenn es nicht mehr komisch ist. (Sir Peter Ustinov)
Üben Sie regelmäßig, schlagfertig zu sein!
Wie wäre es, wenn Sie sich eine feste Zeit am Tag dafür reservieren würden? Zum Beispiel immer gleich morgens während der ersten Tasse Kaffee im Büro die erste schlagfertige Übung. Je spielerischer Sie an das Üben gehen, desto effektiver wird es. Und je öfter Sie sich mit unangenehmen Alltagssituationen beschäftigen, umso weniger wird es Sie erschrecken, wenn Sie dann tatsächlich ein Angriff trifft.